Grüngutentsorgung

Grünabfuhr von kompostierbaren Materialien

Mitgenommen wird:

ü
 
 Rasenschnitt, Blätter, Blumen- und Gartenabfälle
ü  dünne Äste und Stauden (bis 1 cm Durchmesser)
ü  Rüstabfälle von Gemüse und Früchten

Nicht mitgenommen werden:
- dicke Äste und Stauden                 => 2 x jährlich wird ein Häckseldienst angeboten
- Fleischabfälle und Speisereste      => (verpackt) in den Kehricht (nie ins Abwasser!)
- Glas, Holz, Metall und Plastik        => Glas + Metall gehören in die Sammelcontainer

Bitte stellen Sie das Grüngut am Morgen bis 8 Uhr an den Sammelrouten bereit.

Geleert werden nur Grünabfallbehälter (120, 240 oder 770 Liter) und Container.

Andere Gebinde (Bag's, Harasse, Körbe, Säcke, Zainen) werden nicht mehr geleert.

Daten 2020

Montag, 13. Januar  Montag, 11. Mai  Montag, 20. Juli  Montag, 28. September
Montag, 16. März      Montag, 25. Mai  Montag,   3. August  Montag, 12. Oktober
Montag, 30. März  Montag,   8. Juni  Montag, 17. August  Montag, 26. Oktober
Dienstag, 14. April  Montag, 22. Juni  Montag, 31. August  Montag,   9. November
Montag, 27. April  Montag,   6. Juli  Montag, 14. September  Montag, 23. November


Häckseltour: Freitag 22. + Samstag 23. März und Freitag 15. + Samstag 16. November

Sie können beim Kompostplatz Bälisteig in Eschenz abgeben:

Ganzes Jahr Dienstag 
Samstag
13.00 bis 15.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
Mai bis Ende Oktober Donnerstag 16.30 bis 18.30 Uhr


Für weitere Fragen stehen Ihnen die nachfolgend erwähnten Personen zur Verfügung:
Daniel Vetterli, Schlatthof, Rheinklingen, Tel. 052 740 30 42
Ueli Küng, Freihof, Etzwilen, Tel. 052 741 47 92


Ab dem Kompostplatz kann günstig Häcksel und gesiebter Kompost bezogen werden.



Garten-, Küchen- und Rüstabfälle

Keine Speiseresten!
Grünabfälle aus Garten und Küche wenn möglich selber kompostieren.
Wenn eine eigene Kompostierung nicht möglich ist,
a) Grünabfälle zur Sammelstelle Bälisteig Eschenz bringen
b) Grünabfälle der Grünabfuhr mitgeben.

Schnittgut von Bäumen und Stauden

Schnittgut wenn möglich vor Ort häckseln lassen und selber verwerten.
Die Gemeinde organisiert 2 x jährlich nach Voranzeige einen Häckseldienst.
Wenn eine eigene Verwertung nicht möglich ist, kann Schnittgut zur Sammelstelle Bälisteig gebracht werden. Häckselgut kann zum Kompostieren oder Abdecken auch gratis bezogen werden.

Auskünfte und Anleitungen zum selber Kompostieren erhalten Sie auch über die Abfallberatung der KVA Thurgau:
Telefon: 071 626 96 26
www.kompost.ch

 

zurück zur Übersicht

 

Gemeindeverwaltung Wagenhausen  •  Talacker 1 •  8259 Kaltenbach/TG  •  Tel 058 346 82 59  •  Fax  058 346 82 57  •  E-Mail

webdesign & cms by backslash